Datenschutzerklärung

Welche Daten sammeln wir und warum

Formulare auf unseren Seiten

Wenn Sie die Formulare ausfüllen, geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse. Wir benötigen diese Informationen, um Sie zu kontaktieren und alle Ihre Fragen zu beantworten.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Ausgefüllte Formulare – so lange es nötig ist. E-Mail an E-Book – bis Sie eine Stornierung beantragen.

Wer verarbeitet Ihre Daten?

Google

Google als Betreiber von Analytics- und Anzeigenanwendungen. Mehr Informationen.

Facebook

Wir verwenden den Facebook Messenger für direkte Chats, während Sie über unsere Facebook-Site Bewertungen, Kommentare, Gefällt mir, Teile oder Kontakte zu uns hinzufügen können. Mehr Informationen.

Cookies

Google Analytics

Es sammelt Daten über Ihre Aktivitäten und Interaktionen auf der Website, genau wie über das von Ihnen verwendete Gerät und dessen Betriebssystem, Ihren geografischen Standort, Ihre IP-Adresse und so weiter. Ihr Zweck ist die statistische Analyse und Aktualisierung der Website.

Google Ads

Es sammelt Daten über Ihre Interaktionen auf der Website. Ziel ist die gezielte Werbung. Mehr Informationen.

Facebook

Es sammelt Daten über die Anzahl der Klicks wie „Gefällt mir“ und „Teilen“. Ziel ist die gezielte Werbung. Mehr Informationen.

Kontakt Formular

Sammelt Name und E-Mail-Adresse. Ziel ist es, den Kunden zu kontaktieren.

Ablehnung der Verwendung von Cookies

Sie können die Verwendung von Cookies über Ihren Internetbrowser einstellen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch in der Einführungskonfiguration. Über die Einstellungen Ihres Webbrowsers können Cookies abgelehnt oder auf bestimmte Cookies beschränkt werden. Informationen zu Browsern und zum Festlegen von Einstellungen für Cookies finden Sie auf den folgenden Websites. Chrome Safari Firefox Internet Explorer

Sie haben das Recht:

Finden Sie heraus, welche Daten wir zu welchem ​​Zweck, in welchem ​​Umfang, für wie lange und wer Zugriff darauf hat.

Bitte um Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten.

Anforderung, das Senden von E-Mail-Nachrichten zu beenden.

Widerrufen Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Datenschutz-Bestimmungen

I. Grundsätzliche Bestimmungen

Betreiber personenbezogener Daten gemäß Absatz 4 (Artikel 7) 2016/679 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (DSGVO) ist es Petroserv SK s. r. o., IČO: 52410111 mit Sitz in Cintorínsky rad 1184/14 945 01 Komárno (nachstehend „Betreiber“ genannt).

Die Kontaktdaten des Betreibers lauten:

Adresse: Cintorínsky rad 1184/14 945 01 Komárno

E-Mail: info@petroservsk.sk

Telefonnummer: +421 950 560 982

Personenbezogene Daten sind Daten, die sich auf eine identifizierte natürliche Person oder eine identifizierbare natürliche Person beziehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden können, insbesondere auf der Grundlage einer generischen Kennung, anderer Kennungen wie Name, Nachname, Identifikationsnummer, Standortdaten oder Online-Kennung oder basierend auf einem oder mehreren Merkmalen oder Merkmalen, die seine physische Identität, physiologische Identität, genetische Identität, psychische Identität, mentale Identität, wirtschaftliche Identität, kulturelle Identität oder soziale Identität ausmachen.

Der für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche hat keinen Datenschutzbeauftragten benannt.

II. Quellen und Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten

Der Betreiber verarbeitet die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben oder die Sie durch die Ausführung Ihrer Bestellung erhalten haben.

Der Betreiber verarbeitet Ihre Identifikations- und Kontaktdaten sowie die zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten.

III. Rechtsgrund und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Der rechtliche Grund für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Erfüllung des Vertrages zwischen Ihnen und dem Betreiber gemäß Art. 6 Abs. 1, Buchstabe (b) DSGVO; das berechtigte Interesse des Betreibers an der Bereitstellung von Direktmarketing (insbesondere das Versenden von Geschäftsangeboten und Newslettern) gemäß Art. 6 Abs. 1, Buchstabe (f) DSGVO; Die Verarbeitung ist erforderlich, um den Vertrag zu erfüllen, dessen Vertragspartner die betroffene Person ist, oder um auf Verlangen der betroffenen Person Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

Ihre Anfrage bearbeiten und Ihre Rechte und Pflichten ausüben, die im Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Betreiber enthalten sind; Das Ausfüllen des Kontaktformulars erfordert personenbezogene Daten, die für die erfolgreiche Bearbeitung der Anfrage (Name und Anschrift, Kontaktdaten), für die Zusendung von Geschäftsangeboten und für die Durchführung anderer Marketingaktivitäten erforderlich sind.

Es gibt keine automatische individuelle Entscheidung des Betreibers im Sinne von Art. 22 DSGVO. Sie haben einer solchen Verarbeitung ausdrücklich zugestimmt.

IV. Aufbewahrungsfrist für Daten

Der Betreiber speichert personenbezogene Daten

für den Zeitraum, der zur Ausübung der Rechte und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Betreiber und zur Geltendmachung von Ansprüchen aus diesen Vertragsverhältnissen erforderlich ist (für einen Zeitraum von 15 Jahren ab Beendigung des Vertragsverhältnisses).

solange die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für Marketingzwecke widerrufen wird, höchstens 15 Jahre, wenn die personenbezogenen Daten einvernehmlich verarbeitet werden.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten löscht der Betreiber die personenbezogenen Daten.

V. Empfänger personenbezogener Daten (Subunternehmer des Betreibers)

Empfänger personenbezogener Daten sind Personen

in den Empfang von Nachrichten von Kontaktformularen und Reservierungen beteiligt,

Bereitstellung von Marketingdienstleistungen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche beabsichtigt nicht, personenbezogene Daten an ein Drittland (außerhalb der EU) oder an eine internationale Organisation weiterzuleiten.

Erbrachte Dienstleistungen, einschließlich Marketing- und Unterstützungsleistungen

Google Analytics – zeichnet Cookies und die Nutzung des Webs auf

Google AdWords – zeichnet Cookies und die Nutzung des Webs auf

VI. Deine Rechte

Unter den in DSGVO angegebenen Bedingungen haben Sie

das Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten unter Art. 15 DSGVO,

das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO, eventuell zur Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO.

das Recht zur Löschung personenbezogener Daten nach Art. 17 DSGVO.

das Recht, der Verarbeitung nach Art. zu widersprechen. 21 DSGVO und

das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.

das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung schriftlich oder elektronisch an die Postanschrift oder E-Mail des Betreibers im Sinne von Artikel zu widerrufen. III dieser Bedingungen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in Ihrem eigenen Kundenkonto widerrufen.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihr Recht auf Privatsphäre verletzt wurde.

VII. Bedingungen für die Sicherung personenbezogener Daten

Der Betreiber erklärt, dass er alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen hat, um personenbezogene Daten zu schützen.

Der Betreiber hat technische Maßnahmen ergriffen, um die Speicherung von Daten und personenbezogenen Daten in Papierform, den gesicherten / verschlüsselten Zugang zum Internet, die Verschlüsselung von Kundenpasswörtern in der Datenbank, regelmäßige Systemaktualisierungen und regelmäßige Systemsicherungen sicherzustellen.

Der Betreiber erklärt, dass nur die von ihm autorisierten Personen Zugang zu personenbezogenen Daten haben.

VIII. Schlussbestimmungen

Mit dem Absenden einer Nachricht über das Formular auf der Website bestätigen Sie, dass Sie mit den Datenschutzbestimmungen vertraut sind und diese vollständig akzeptieren.

Sie stimmen diesen Bedingungen zu, indem Sie Ihre Einwilligung mithilfe des Online-Formulars überprüfen. Indem Sie Ihre Einwilligung überprüfen, erkennen Sie an, dass Sie mit den Datenschutzbestimmungen vertraut sind, und akzeptieren sie in ihrer Gesamtheit.

Der Betreiber ist berechtigt, diese Bedingungen zu ändern. Er veröffentlicht die neue Version der Datenschutzrichtlinie auf seiner Website und sendet Ihnen gleichzeitig eine neue Version dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen an Ihre E-Mail-Adresse, die Sie dem Betreiber mitgeteilt haben.

Diese Bedingungen treten am 25.5.2018 in Kraft.